Zuzahlungen

Bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln beträgt die Zuzahlung für Patienten (ab 18. Jahren) grundsätzlich 10% des Medikamentenpreises, mindestens jedoch 5,00€ und maximal 10,00€ - allerdings nie mehr als die Kosten des Arzneimittels.

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind weiterhin von der Zuzahlung befreit.

Hierauf sollten Sie unbedingt achten!

Die gesamten Zuzahlungen dürfen pro Kalenderjahr 2% Ihres Jahreseinkommens nicht überschreiten. Bei chronisch Kranken beträgt die Grenze 1%.

Sammeln Sie deshalb alle Zuzahlungsbelege von Arzneimitteln, Arztbesuchen, Krankenhausbehandlungen etc oder fragen Sie nach unserer "Kundenkarte".

Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse, wenn sich die Summe Ihrer Zuzahlungen der 1% bzw. 2% - Grenze nähern. Die Krankenkasse ist gesetzlich dazu verpflichtet, Sie kostenlos zu beraten.